Hier findest du schnelle Antworten auf Fragen die uns oft gestellt werden.

Häufig gestellte Fragen

Um an einem SAF Event teilnehmen zu können musst du mindestens 14 Jahre alt und in Begleitung eines volljährigen sein. Denk bitte daran den Haftungsausschluss und die Erziehungsbeauftragung von deinen Erziehungsberechtigten unterschrieben mitbringen, zusätzlich benötigen wir eine Kopie vom Personalausweis des Erziehungsberechtigten um die Unterschrift abzugleichen.
Vollautomaten 0.50 J | Pistolen 1.00 J | Langwaffen 1.50 J | Bolt-Action-Gewehre 2.50 J
In der Safe Zone befindet sich eine Dixi Toilette, die jederzeit benutzt werden kann.
Die Ticketpreise für ein normales Event betragen 10 Euro für Minderjährigen und 15 Euro für alle ab 18 Jahren, diese können jedoch bei besonderen Events variieren.
Ja auf unserem Event werden grundsätzlich Fotos/Videos aufgenommen und später auf verschiedenen Plattformen zur Verfügung gestellt.
Ja den Haftungsausschluss inklusive Datenschutzerklärung musst du grundsätzlich vor jedem Event unterschreiben, am besten du bringst ihn schon ausgefüllt mit. Den Download findest du hier.
Nein Waffentreffer zählen auf unseren Events grundsätzlich nicht als "Hit".
Ja Teambeschuss zählt auf unseren Events grundsätzlich als "Hit".
Ja auf unseren Events sind Granaten und ähnliches erlaubt, allerdings sind nur solche Granaten und Minen zugelassen die durch Federdruck oder Airsoft Gas, BB's verstreuen. Sound, Flash, Pyrotechnische und selbst gebaute Granaten sind nicht zulässig! Löst die Granate aus sind alle Spieler im Umkreis von 5 Metern die sich nicht hinter einer Deckung befindlichen "Hit".
Rauchgranaten sind auf unseren Events grundsätzlich verboten.
Auf unseren Events gilt grundsätzlich „Gentlemen-Bang“. Das bedeutet, wenn du nah genug am Gegner bist um 100 % treffen zu können kannst du auch Bang rufen statt zu schießen allerdings bist du dazu nicht verpflichtet denk aber bitte an die Verletzungsgefahr.
Auch auf unserem Spielfeld gilt das deutsche Waffenrecht. Deshalb ist es bei uns nicht erlaubt funktionstüchtige Taschenlampen oder Laserpointer an einer Airsoftwaffe zu montieren. Weiterhin ist es auch nicht erlaubt mit Vollautomaten die eine Energie über 0,5 Joule haben zu spielen.